Tonrechte

Auch Streitigkeiten im Bezug auf Tonrechte unterliegen dem Urheberrechtsgesetz. In diesem Zusammenhang gilt gemäß § 85 der Hersteller des Tonträger als dessen Urheber, sodass ihm sämtliche Rechte den Tonträger zu vervielfältigen, zu verbreiten und öffentlich zugänglich zu machen. Dabei gilt das Vervielfältigen nicht als Herstellen eines neuen Tonträgers. Dabei sind diese Rechte auf Dritte übertragbar. Nach einer Zeitspanne von 70 Jahren erlöschen jedoch alle Urheberrecht, die im Bezug zu Tonträgern stehen.

Wenn sie noch Fragen zum Thema Medienrecht haben, können Sie gerne Kontakt zu uns aufnehmen.